Die Junookaefer-Story

Mein Neuanfang

Hallo,

und herzlich Willkommen auf meinem kleinen feinen Blog Junookaefer ­čÖé

In den letzten Wochen haben sich gro├če Dinge getan.

Mitte September durfte ich bei der Miniblogst in Frankfurt sein.

Dort habe ich viele neue Blogger kennen gelernt und war teilweise sogar erstaunt, dass ich doch gar nicht so alleine bin mit meinen wilden Gedankenspr├╝ngen.

Die zwei Tage waren mega anstrengend, da es einfach so viele neue Informationen f├╝r mich waren…

Unter anderem auch die, doch zeitnah sich eine eigene Domain aufzubauen per WordPress, anstatt einen langen, Nervenstrapazierenden Umzug in ein paar Jahren in Kauf zu nehmen.

Also hie├č es f├╝r mich die letzten Wochen, nach der Miniblogst, informieren ├╝ber Webhoster, WordPress, Umzug des Blogs und immer wieder┬ágoogeln des Fachbegriffs den ich nat├╝rlich mal wieder nicht verstanden habe.

Alles in allem kam ich irgendwann an den Punkt f├╝r mich, indem ich entschieden habe die alten Blogpost nicht mitzunehmen

(war mir einfach zu kompliziert…)

Deswegen stelle ich Euch nun hiermit meinen “Neuanfang” vor.

Endlich hei├čt es Junookaefer.com ohne ein Blogspot dazwischen.

*Yeah… hierzu einen kleinen Freudentanz…*

In den n├Ąchsten Wochen wird also der Blog St├╝ck f├╝r St├╝ck ausgebaut und wieder sch├Ân bunt werden.

Ich freue mich, die stressige Zeit nun hinter mir zu haben mit der Ungewissheit, was mit WordPress und co. auf mich zukommt und freue mich nun auf die kommenden Projekte.

Bis bald

euer Junookaefer