Selbstgemachtes

Frühstücks-Smoothie mit Karotte

27. Oktober 2017

Herbstzeit ist Erkältungszeit, und so hat es auch mich dieses Jahr voll erwischt. Nachdem ich ursprünglich erst annahm, dass es sich um meine Hausstauballergie handelt, wurde ich ziemlich schnell eines besseren belehrt.

Frühstücks-Smoothie mit Karotte

Samstag morgen, pünktlich zum Wochenende lag ich nun komplett flach. Meine Mama kam sogar noch vorbei um mir die nötigen Medikamente zu bringen und zum mindest mal ein Nasenspray, dass ich wieder einigermaßen durchatmen konnte. Die nächsten Tage hieß es also viel schlafen, Suppe essen und Tee trinken.

Frühstücks-Smoothie mit Karotte

Ich bin wenn ich krank bin auch nicht die einfachste Person, was meine Laune angeht, und so war ich froh, das meine Eltern nur ab und an  anriefen anstatt mir einen Krankenbesuch abzuhalten. Ich muss mich hier nochmal in aller Höflichkeit  bei Ihnen entschuldigen, es war die Erkältung die aus mir sprach…

“Wenn ich krank bin, fühle ich mich so, als wenn mein innerer Teufel komplett zum Vorschein kommt”

Naja, als ich endlich wieder fit war, hab ich mir nun vorgenommen, ein paar mehr Vitamine zu essen oder zu trinken. Da ich grundsätzlich morgens die ersten paar Stunden nichts festes benötige, habe ich beschlossen mir ab und an mal einen Smoothie zu gönnen. Ganz anders als sonst, dürfen die bei mir aber nicht zu süß sein. Ich meine schließlich ist genug Fruchtzucker enthalten wenn ich ein bisschen Obst reinmixe, da sollte meiner Meinung nach auch das liebe Gemüse nicht zu kurz kommen.

Frühstücks-Smoothie mit Karotte

Ich persönlich liebe ja einfache Rezepte, wo ich alles schon Zuhause habe oder notfalls auch im Supermarkt um die Ecke bekomme. Bei meinem Karotten-Smoothie hatte ich glücklicherweise mal echt alles hier.

Das grenzt schon fast an ein Wunder, könnte aber auch daran gelegen haben, dass ich bei meinem letzten Einkauf einfach einen gesundheitsflash hatte indem ich gefühlt die halbe Gemüse und Obst-Abteilung mitgenommen habe.

Hier also nun das Rezept für diesen super einfachen, leckeren Smoothie. Lasst euch nicht von dem Gemüse abschrecken, es schmeckt echt super.

Frühstücks-Smoothie mit Karotte

Für zwei Smoothie´s benötigt Ihr:

2 Karotten

1 Apfel

1 Orange

1 Banane

20 g Haferflocken

300 ml Direktsaft (Orange und Karotte)

 

  1. Karotten schälen und den Apfel entkernen.
  2. Karotten, Apfel, Banane, Orange, Haferflocken und den Saft in den Mixer geben und pürieren.
  3. Ab in ein Glas und genießen 🙂

 

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu:

DATENSCHUTZ

Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. Bitte treffe eine Auswahl, bevor du weiter auf meinem Blog surfst. Klicke auf Hilfe. um mehr zu erfahren, wieso das ganze nun hier ist.

WÄHLE EINE DER OPTIONEN AUS, UM FORTZUFAHREN

Deine Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. Bitte triff zuvor eine Auswahl, bevor du meinen Blog Junookaefer weiter besuchst. Schau dir unten die Möglichkeiten und ihre Bedeutung an:

  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    First Party-Cookies werden direkt von Junookaefer erstellt, wenn Sie diese als Besucher aufrufen. Es wird also nur ein Cookie auf dem Computer von Ihnen gespeichert.
  • Alle Cookies zulassen:
    Hier werden alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies zugelassen.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellungen hier jederzeit ändern: Datenschutzerklärung und im Impressum

Zurück