Food | Kochen

Mein super einfaches Spargelrezept mit grünem Spargel

20. April 2018
Grüner Spargel eingewickelt in Lasagneblatt und Schinken mit gekochten Kartoffeln und Sauce Hollandaise auf einem rosa Teller

 

Ich liebe ja Spargel,  und endlich hat die Spargelzeit begonnen. Gefühlt hat es dieses Jahr durch den langen kalten Winter ja ewig gedauert. Als ich dann beim einkaufen diesen tollen grünen Spargel gesehen habe, konnte ich nicht wiederstehen. Jetzt muss ich dazu sagen, dass ich zwar Spargel sehr gerne esse, aber noch nie selber zubereitet hab… und ein wenig Respekt hatte ich schon davor. Zum Glück hat der Herr ein wenig Kocherfahrung was Spargel angeht, sodass es doch alles in allem ganz gut mit meiner Rezeptidee funktioniert hat.

Gekochter Schinken und Spargel gehören ja irgendwie zusammen und weil ich Zuhause wirklich immer Lasagneblätter über habe, dachte ich, ich kombinier diese zwei Dinge miteinander. Das mit den Lasagneblättern und mir ist ja auch so ein ewiger Kreislauf…. kaum ist die eine Packung aufgebraucht, muss man eine neue anfangen weil man ganze 2 ! Blätter noch benötigt. Ich hab so das Gefühl, wenn man einmal in diesem Teufelskreislauf drin ist, kommt man einfach nicht mehr heraus. Naja, weg von den Lasagneblättern und nochmal zurück zu meinem Rezept. Das schöne ist, dass es super einfach ist und es wirklich jeder hinbekommt. Außerdem macht es finde ich wirklich was her und sieht nach viel “können” aus 😀

Zum Spargel gab es bei uns dieses mal klischeehaft gekochte Kartoffeln und Sauce Hollandaise. Dieses mal muss ich aber zu meiner Schande gestehen, dass ich die Sauce fertig gekauft habe, aber ab und an fehlt auch mir mal die Zeit und Lust nach der Arbeit so alles selbst zu machen.

Alles in allem ist das Rezept aber super für die Saison, es geht schnell, ohne viel Aufwand und Arbeit, was will man als Berufstätige also mehr, und nun zum Rezept:

 

Ihr benötigt:

500g grünen Spargel

6 Lasagneblätter

6 Scheiben gekochten Schinken

eine Handvoll geriebenen Mozarella

je nach belieben Kartoffeln und Sauce Hollandaise

 

  1. Backofen auf ca. 180° vorheizen.
  2. Die Lasagneblätter für ca. 5 Minuten in kochendes Wasser. Danach herausnehmen und mit einem Küchentuch abtupfen. Bitte das Wasser nicht abschütten.
  3. Den grünen Spargel nun für 3-5 Minuten in das kochende Wasser wo ursprünglich die  Lasagneblättern drin waren
  4. Den Spargel mit einer Gabel vorsichtig herausnehmen
  5. Nun legt ihr zuerst ein Lasagneblatt, dann den gekochten Schinken und zuletzt 3 Spargelstangen wie oben auf den Bild aufeinander. Rollt nun alles ein.
  6. Die fertige “Spargelrolle” in eine Auflaufform. Füllt diese nun mit Wasser, oder wenn ihr mehr Geschmack haben möchtet mit Gemüsebrühe auf.
  7. Den Mozzarella drüber streuen und alles für ca. 20 Minuten in den Ofen.
  8. In der Zwischenzeit könnt Ihr nun die Kartoffeln kochen und die Sauce Hollandaise  erwärmen. Bitte die Sauce nur erwärmen und nicht kochen lassen, sonst zerfällt Sie 😉
  9. Spargel aus dem Ofen nehmen und mit Kartoffeln und Sauce servieren.

 

Guten Appetit

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu:

DATENSCHUTZ

Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. Bitte treffe eine Auswahl, bevor du weiter auf meinem Blog surfst. Klicke auf Hilfe. um mehr zu erfahren, wieso das ganze nun hier ist.

WÄHLE EINE DER OPTIONEN AUS, UM FORTZUFAHREN

Deine Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. Bitte triff zuvor eine Auswahl, bevor du meinen Blog Junookaefer weiter besuchst. Schau dir unten die Möglichkeiten und ihre Bedeutung an:

  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    First Party-Cookies werden direkt von Junookaefer erstellt, wenn Sie diese als Besucher aufrufen. Es wird also nur ein Cookie auf dem Computer von Ihnen gespeichert.
  • Alle Cookies zulassen:
    Hier werden alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies zugelassen.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellungen hier jederzeit ändern: Datenschutzerklärung und im Impressum

Zurück